Online-Bewerbung per Zoom

Bewerbung per Zoom

Online-Bewerbung per Zoom Mein ⭐️50⭐️. Podcast 🥂.Leider sind die Online-Bewerbungen ja derzeit nicht weg zu denken. Daher habe ich mich mit Sandra Mareike Lang zusammen gesetzt und wir haben uns über folgende Fragen unterhalten: Worauf sollte ich bei Zoom achten? Wo kann ich den HIntergrund einstellen? Muss ich das Programm runterladen? Welche Vorteile hat das? Wie stelle ich meinen Namen ein? Wo finde ich die aktuelle Version? Sandra M. Lang ist eine Spezialistin, wenn es um Zoom geht. Wir haben uns bei einer Online-Veranstaltung schon vor einigen Jahren kennengelernt und auch auf der Podcast-Heldenkonferenz sind wir uns persönlich endlich mal begegnet. Das war dann sozusagen in der Zeitrechnung „vor Corona“.Immer wenn ich Fragen zu Zoom habe, kann mir Mareike helfen und so gebe ich das Wissen hier auch gerne im Interview zum Vorstellungsgespräch weiter.Zu sehen: Zoom-InterviewZu abonnieren: Podcast Welche Fragen haben Sie noch zum Thema Zoom? Mareike und ich freuen uns, diese auch in einem weiteren Interview zu beantworten. Shownotes: Hier die Zoom-Anleitung: Zoom-Anleitung Mehr zu Sandra Mareike Lang: Dipl.-Kffr. (FH) Sandra Mareike Lang Lerncoach für eLearning Auf LinkedIN Website Der Hörkurs:  ZOOM Safety First – Zoom sicher machen Bildung-Amuse-Gueule

Wie gehe ich ohne Stress ins Vorstellungsgespräch?

Stressfrei ins Vorstellungsgespräch

Stressfrei ins Vorstellungsgespräch –  ist das überhaupt sinnvoll? Im Gespräch mit Stefan Brandt, Psychologe und Spezialist für das Thema Stressprävention unterhalte ich mich über das Thema „Stress im Vorstellungsgespräch“. Was kann ich vor dem Gespräch tun, um nicht so aufgeregt zu sein? Wie kann ich mich gezielt vorher entspannen? Ist es überhaupt gut, wenn ich vollkommen „entstresst“ ins Vorstellungsgespräch gehe? Anspannung ist doch gar nicht so schlecht! Das gehört einfach dazu und das wird man wahrscheinlich auch gar nicht „weg bekommen“. -Stefan Brandt Es geht gar nicht darum, den Stress komplett zu „unterdrücken“ und ganz relaxed zu sein. Wichtig ist als BewerberIn, sich darüber bewusst zu werden, es hat auch etwas Gutes, aufgeregt zu sein. Schließlich wollen Sie ja den Job! Und Sie haben nicht jeden Tag ein Vorstellungsgespräch, sodass es ganz normal ist, auch aufgeregt zu sein! Was stresst uns eigentlich? 1. Stressoren Stressoren kommen von „außen“. Zum Beispiel die Interview-Partner, die mir gegenüber sitzen. Die Situation sind wir ja eher nicht gewöhnt, dass uns drei oder vier Menschen gegenüber sitzen und wir die volle Aufmerksamkeit von unseren Gesprächspartnern bekommen. Für viele ist das eine „Prüfungssituation“, viele Bewerber denken: Die quetschen mich aus, die wollen mir Fallen stellen, ich […]