Wie gehe ich ohne Stress ins Vorstellungsgespräch?

Stressfrei ins Vorstellungsgespräch

Stressfrei ins Vorstellungsgespräch –  ist das überhaupt sinnvoll? Im Gespräch mit Stefan Brandt, Psychologe und Spezialist für das Thema Stressprävention unterhalte ich mich über das Thema „Stress im Vorstellungsgespräch“. Was kann ich vor dem Gespräch tun, um nicht so aufgeregt zu sein? Wie kann ich mich gezielt vorher entspannen? Ist es überhaupt gut, wenn ich vollkommen „entstresst“ ins Vorstellungsgespräch gehe? Anspannung ist doch gar nicht so schlecht! Das gehört einfach dazu und das wird man wahrscheinlich auch gar nicht „weg bekommen“. -Stefan Brandt Es geht gar nicht darum, den Stress komplett zu „unterdrücken“ und ganz relaxed zu sein. Wichtig ist als BewerberIn, sich darüber bewusst zu werden, es hat auch etwas Gutes, aufgeregt zu sein. Schließlich wollen Sie ja den Job! Und Sie haben nicht jeden Tag ein Vorstellungsgespräch, sodass es ganz normal ist, auch aufgeregt zu sein! Was stresst uns eigentlich? 1. Stressoren Stressoren kommen von „außen“. Zum Beispiel die Interview-Partner, die mir gegenüber sitzen. Die Situation sind wir ja eher nicht gewöhnt, dass uns drei oder vier Menschen gegenüber sitzen und wir die volle Aufmerksamkeit von unseren Gesprächspartnern bekommen. Für viele ist das eine „Prüfungssituation“, viele Bewerber denken: Die quetschen mich aus, die wollen mir Fallen stellen, ich […]

043 LINC PERSONALITY PROFILER – Persönlichkeitsanalyse

LINC Personality Profiler Interview Martin Puppartz

Es gibt so viele unterschiedliche „Persönlichkeitstests“, viele aus der Praxis sind aber nicht wissenschaftlich fundiert. Anders ist es beim LINC Personality Profiler, ein Persönlichkeitstool, das die Wissenschaft mit der Praxis kombiniert. Über 3 Bereich, Character, Motive und Kompetenzen gibt es einen ganzheitlichen Blick auf die Persönlichkeit.

039_Dirk Kreuter „Verkaufen statt Bewerben“ Teil 2

Dirk Kreuter Verkaufen statt Bewerben

Verkaufen statt Bewerben: Ich war sehr skeptisch und dachte, oh jeh, wieder so ein Verkäufer-Buch mit Verkäufer-Sprüchen, als ich mir das Buch gekauft habe. Die ersten Kapitel sind sehr gut und absolut empfehlenswert, wenn es um den Lebenslauf geht, bin ich noch immer anderer Meinung als Dirk. Auch bei dem Kapitel wer fragt der führt, kommt es nicht nur auf die Worte sonder auch ganz besonders auf die Beziehung der Gesprächspartner an, die bereits entstanden ist. Ich habe da schon ganz viele „aufgesetzte“ Gespräche erlebt, bei denen es nicht authentisch war.
Wann sollte der Lebenslauf beim Unternehmen sein, auch hier sind Dirk und ich uns nicht einig. Und er verrät noch Tipps und Tricks, wie man an der Personalabteilung vorbei kommt …..
Ich hoffe es sind für jeden Impulse dabei, vielleicht mal etwas neues auszuprobieren. Viel Erfolg!

038_Dirk Kreuter Verkaufen statt Bewerben

Dirk Kreuter Verkaufen statt Bewerben

Verkaufen statt Bewerben: Ich war sehr skeptisch und dachte, oh jeh, wieder so ein Verkäufer-Buch mit Verkäufer-Sprüchen, als ich mir das Buch gekauft habe. Die ersten Kapitel sind sehr gut und absolut empfehlenswert, wenn es um den Lebenslauf geht, bin ich noch immer anderer Meinung als Dirk. Auch bei dem Kapitel wer fragt der führt, kommt es nicht nur auf die Worte sonder auch ganz besonders auf die Beziehung der Gesprächspartner an, die bereits entstanden ist. Ich habe da schon ganz viele „aufgesetzte“ Gespräche erlebt, bei denen es nicht authentisch war. Daher schaut gerne was für Euch passt 😉 .

036_Online-Bewerbung Teil 3: Wie werde ich gefunden? XING und LinkedIn

XING LinkedIn Profil

Bei der Bewerbungstrategie geht es nicht nur um aktive Bewerbung. Ein häufig sehr vernachlässigter Bereich ist das „gefunden werden“. Wie erstelle ich mein XING und LinkedIn-Profil, worauf sollte ich achten, wo hinterlege ich meine Keywords? Dazu unterhalte ich mich mit Andrea Erdmann, die bereits seit 20 Jahren im Online-Bereich nach Mitarbeitern sucht.